Bettina Ebert

Über mich

Hei, ich bin Bettina und Fotografin aus dem Allgäu

Ausbildung

International Munich Art Lab
Fachhochschule Bielefeld
Bachelor of Arts B.A. Fotografie

Bettina Ebert_DSF2625

Über mich

Geboren bin ich 1993 in Füssen. Seit ich 12 bin, fotografiere ich. Meine erste Digitalkamera bekam ich in diesem Alter und als mein Vater eine Spiegelreflex kaufte, als ich 15 war, verbrachte ich mehr Zeit mit dieser magischen Maschine als er. So kam ich zu meiner ersten Spiegelreflexkamera. Nach dem Abitur konnte ich mich im International Munich Art Lab in München ein Jahr ganz der bildenden Kunst widmen. Ich habe fleißig gemalt, gezeichnet und in der Dunkelkammer Zeit verbracht. In diesem Jahr hat sich mein Wunsch, Kommunikationsdesignerin oder Marketing Assistentin zu werden, grundlegend verändert. Ich wollte nur noch fotografieren. Meine Leidenschaft ist es, das Leben mit der Kamera einzufangen.

So kam es, dass ich mich 2014 in Dortmund, Essen und Bielefeld für das Studium der Fotografie beworben habe. Die Aufnahmeverfahren haben gut geklappt und ich habe mich dazu entschieden, nach Bielefeld zu gehen. Die Vielfalt in dieser Fachhochschule hat mich am meisten angesprochen. In dieser Zeit lag mein Fokus auf der Reportage-, Portrait- und Kunstfotografie. Daran hat sich eigentlich nicht viel geändert. Auch die Exkursionen während des Studiums haben mich geprägt und die Liebe zum Reisen manifestierte sich. Da liegt es nahe, dass ich, um euch zu fotografieren, auch gerne weit reise.

Nach der prägenden Zeit des Studierens habe ich für 1, 5 Jahre Jahre in Berlin gelebt. Es war eine spannende Zeit, aber letztendlich war mir die Stadt zu groß- es gab von allem so viel! Ich habe mich eher nach meinen meinen Wurzeln gesehnt. Daher kam 2021 der Umzug zurück ins Allgäu, wo ich seitdem vier Tage in der Gastronomie arbeite und zusätzlich fotografiere.

Seit meiner Selbstständigkeit als Fotografin im Jahr 2022 fotografiere ich insbesondere Portraits, Hochzeitsreportagen, Taufen, Kommunionen und Konfirmationen, freie Projekte und die Hotellerie. Am liebsten richte ich Licht- ich benutze das Tageslicht und schaue, wohin es mich führt. Ob in Räumen oder draußen, ist dabei egal. Ab und zu wird auch geblitzt. Hinter der Kamera bin ich ein empathischer, aufmerksamer und gelassener Mensch. Ich erzwinge nichts, gebe aber hier und da Anweisungen, wenn mir etwas Besonderes, was ich einfangen will, auffällt. Wenn ich Euch portraitiere, möchte ich euch so natürlich wie möglich festhalten. Es ist mir wichtig, einen Raum zu schaffen, in dem ihr ihr selbst sein könnt.

Du suchst eine vielseitige, kreative Fotografin? Dann kontaktiere mich gerne.

be************@gm*.de

Blog Sitemap Impressum Datenschutz